Wer wir sind - was wir wollen



Seit 65 Jahren besteht die Künstlergruppe 50. Gründer waren Christa Moering, Malerin, Galeristin, Ehrenbürgerin von Wiesbaden und der Maler Heinz-Rudi Müller.
1950 hatte man sich zusammengeschlossen, um mit der oder gegen die Zeitströmung zu beweisen, dass es möglich ist, als eine Gruppe von Individualisten über viele Jahre erfolgreich, lebendig und kreativ zusammenzuhalten.
Unter den 21 Mitgliedern befinden sich Künstler verschiedener Stilrichtungen, und doch zeigen sie sich in kraftvoller Gemeinsamkeit. Bis heute überzeugt die Kontinuität des künstlerischen Strebens und die Vielfalt der kreativen Auffassungen und Techniken: Abstraktionen stehen neben Gegenständlichem, Malerei und Radierung ergänzen sich mit Computer-Graphik und Plastik.

 

Die Gruppe und einzelne Mitglieder haben ihre Exponate bereits in vielen Ländern ausgestellt. Unter anderem in Russland, Frankreich, Spanien, China, Israel, Ägypten und Österreich.
Und dennoch: Die Künstlergruppe 50 ist eine Stadtgruppe. Sie lebt aus der Stadt und in der Stadt.

Sie hat vielen Künstlerinnen und Künstlern eine Heimat gegeben und ist im Lauf der Jahre ein Teil des kulturellen Lebens von Wiesbaden geworden.